Förderkreis Stertzingorgel in Büßleben e.V.

Verein zur Erhaltung der denkmalgeschützten Stertzingorgel als Kulturgut
und die Förderung deren kultureller Nutzung in der St. Petrikirche Büßleben


Samstag 02. Oktober um 16:00 Uhr
St. Petrikirche Büßleben

Klassik in der Kirche
mit den Duo

"La Vigna"
aus Radebeul/ Dresden

Theresia Stahl (Blockflöte) & Christian Stahl /Laute/ Theorbe).

An diesem Tag erwarten wir eine interessante Besetzung in der St.Petrikirche in Büßleben: Das Duo "La Vigna" (Der Weinberg) aus Dresden wird wieder einmal bei uns musizieren.
Theresia Stahl ist gebürtige Dresdnerin. Sie studierte Musikerziehung/ Blockflöte bei Prof. Lüneburger an der Universität der Künste in Berlin. Während des Studiums nahm sie u.a. an Kursen bei Peter Holslag und Karel von Steenhoven teil.
Christian Stahl stammt aus Pfortzheim. Er studierte klassische Gitarre an der Universität der Künste in Berlin. Anschließend studierte er bei Björn Colell und Frank Pschichholz „Alte Musik/ Laute“ an den Hochschulen für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Es wird ein toller Auftakt werden, Paris und Venedig stehen im musikalischen Mittelpunkt.

Der Eintritt kostet 10,00 €, ermäßigt 8,00 €.
Bernd Männel

Bitte beachten Sie die geltenden Infektionsschutzbestimmungen! (Änderungen sind möglich enspr. den Bestimmungen am 02.10.)
Kein Zutritt mit Covid-19-Symptomen oder Erkältungssymptomen!
Abstand halten! Mund-Nasen-Schutz-Pflicht! Teilnahmeschein mit Ihrer Anschrift und Telefonnummer muss ausgefüllt werden, um die Nachverfolgung einer Infektionskette zu ermöglichen (wird nach vier Wochen vernichtet)!



Samstag 16. Oktober um 17:00 Uhr
St. Petrikirche Büßleben

Orgelkonzert
An der Stertzingorgel spielt

Pascal Kaufmann

Der Eintritt ist frei!
Die faszinierende Welt der Tasten und Pfeifen mit Leidenschaft und Klangsinn in Bewegung zu bringen- das ist die Welt des Organisten Pascal Kaufmann. Erste musikalische Ausbildung erhielt er an der Musikschule in Lichtenstein/Sa.
Nach mehreren Preisen beim Bundeswettbewerb der Jugend u.a. in Essen, Nürnberg und Lübeck in den Kategorien Orgel, Klavier und Alte Musik entschied er sich für ein Studium an der Hochschule für Musik und an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden.
In dieser Zeit erhielt er bereits den "Christoph-Graupner-Kunstpreis" und von der Semper Oper Dresden das "C.M.v.Weber" Stipendium. Nach seinen mit Auszeichnung prämierten Abschlüssen trat er als jüngster A-Kirchenmusiker eine Stelle in Augustusburg an und wirkte ab 2018 an der Frauenkirche in Dresden als Assistent von Frauenkirchenorganist Samuel Kummer.
Gemeinsam mit seinem Bruder Markus (der schon Gast in Büßleben war) begingen die beiden 2020 in Dresden ihr 20-jähriges Konzertjubiläum. Der erste Auftritt war im Rathaus in Lichtenstein, das Jubiläumskonzert jedoch in der Frauenkirche in Dresden vor 1400 Zuschauern!
Das werden wir in Büßleben sicher nicht schaffen, aber schon 90 Gäste (Höchstzahl nach Corona-Regeln) wären großartig.

Bernd Männel

Bitte beachten Sie die geltenden Infektionsschutzbestimmungen! (Änderungen sind möglich enspr. den Bestimmungen am 16.10.) Kein Zutritt mit Covid-19-Symptomen oder Erkältungssymptomen!
Abstand halten! Mund-Nasen-Schutz-Pflicht! Teilnahmeschein mit Ihrer Anschrift und Telefonnummer muss ausgefüllt werden, um die Nachverfolgung einer Infektionskette zu ermöglichen (wird nach vier Wochen vernichtet)!



Rückblick auf das Chorkonzert mit dem "Heaven's Garden Gospelpop-Chor Erfurt e.V." am 04. Juli 2021.

Chorkonzert mit dem "Heaven's Garden Gospelpop-Chor Erfurt e.V." am 04. Juli 2021
Pfarrgarten Büßleben.
Rückblick von Reinhold Wilberg, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.


Musikalischer Rückblick auf das Orgelspiel des Organisten der Dresdener Frauenkirche
Matthias Grünert am Ostermontag 2021.

Der Organist Matthias Grünert gestaltete im Rahmen der Orgelfahrt 2021 einen musikalischen Gottesdienst an der Stertzing-Orgel in der St. Petrikirche Büßleben. Die OrgelFahrt ist ein Konzertprojekt mit dem Kantor der Dresdener Frauenkirche. Durch die OrgelFahrt wird die "Königin der Instrumente" in ihrer unverwechselbaren Einzigartigkeit und unbeschreiblichen Vielfalt erlebbar.
Während der Probe ist ein Video entstanden welches die Stertzing Orgel vorstellt und welches in der Reihe zum Instrument des Jahres veröffentlicht wurde. Sie finden den Beitrag auf YouTube. (Bitte hier klicken.)



Rückblick auf die stattgefundenen Konzerte im Jahr 2020. Trotz der erheblichen Einschränkungen
durch die Corona-Pandemie ist es gelungen 3 Konzertveranstaltungen durchzuführen.

Weltumspannende Gitarrenmusik mit Libor Fišer aus Eisenach am 04. Juli 2020
in der St. Petrikirche.
Rückblick von Reinhold Wilberg, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.
Orgelkonzert mit Uwe Hanke aus Dresden am 26. September 2020
in der St. Petrikirche.
Rückblick von Reinhold Wilberg, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.
Konzert "Poesie & Chanson" mit Linda Trillhaase & Benjamin Höppner aus Erfurt am 16. Oktober 2020 in der St. Petrikirche.
Rückblick von Reinhold Wilberg, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.

Rückblicke auf Konzerte/ Veranstaltungen in der St. Petrikirche in Büßleben finden sie
hier
oder über den Link im Menü!


Die Büßlebener Stertzingorgel findet immer mehr Interesse in Fachkreisen und bei Orgelliebhabern. So kommen immer mehr Besuchergruppen zur Besichtigung der Orgel. Hier nun Berichte über einige Besuche in den letzten Jahren:

Orgelbesichtigung der Besuchergruppe Erwachsenenbildungseinrichtung der Diözese Speyer am 24. Juli 2018 in der St. Petrikirche.
Eine Gruppe von Organisten aus Frankreich besuchen die Stertzingorgel am 26. Oktober 2016.
Rückblick von Kathrin Hörr, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.
Clown Fietze und Gabi Damm besuchen die Stertzingorgel am 07. Juni 2015 im Familiengottesdienst.
Rückblick von Kathrin Hörr, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.
Orgelbesichtigung der Opera Viva, Wagner-Verbände Bonn Koblenz am 04. April 2015 in der St. Petrikirche.
Orgelbesichtigung durch eine Studiengruppe der Tokyo University of the Arts in Japan am 20. März 2015 in der St. Petrikirche.